Zum Inhalt springen

Traditionelle Speisen zu Silvester?

  • von

Traditionelle Speisen zu Silvester? Während des 13. Jahrhunderts hatte Eve am Abend vor einem Ereignis, normalerweise einem Feiertag, begonnen. Silvester (31. Dezember) wird der Tag vor Neujahr (1. Januar) genannt, wodurch Silvester der Tag vor Silvester (30. Dezember) ist.

Traditionelle Speisen für Silvester
  • Save
Traditionelle Speisen zu Silvester?

Die ursprünglich aufgezeichneten Feierlichkeiten zu Ehren eines Neujahrsaufkommens reichen etwa 4.000 Jahre bis ins alte Babylon zurück. Für die Babylonier läutete der wichtigste Neumond nach der Frühlings-Tagundnachtgleiche, der Tag Ende März mit gleich viel Sonne und Dunkelheit, den Beginn eines neuen Jahres ein.

Grüne

Blattkohl ist eine späte Ernte, die häufig im Süden angebaut wird, daher sind sie in den kühleren Monaten informell zu finden. Grünes ist ein Muss für Silvester, da es wie Geld aussieht.

Körnerbrot

Mischen und kombinieren Sie ein paar verschiedene Silvester-Esszivilisationen mit schwarzäugigen Erbsen, Maisbrot und Gemüse, um dieses Jahr ein Vermögen zu machen. Das Südstaaten-Sprichwort lautet: „Erbsen für Währungen, Gemüse für Dollars und Maisbrot für Gold.“ Was für ein toller Neujahrswunsch!

Bohnen

Bohnen sehen wie Gemüse aus wie Geld; genauer gesagt stellen sie Münzen dar. Üblicherweise werden Bohnen im amerikanischen Süden mit Speck und Reis zu einem glücklichen Silvestergericht namens Hoppin ‘John kombiniert. Beginnen Sie Ihr Jahr mit diesen Neujahrszitaten auf dem richtigen Fuß.

Trauben

Stellen Sie sicher, dass Sie dieses Jahr Weintrauben zu Ihrem Neujahrsessen und Käse hinzufügen. An Silvester knallen die Spanier für jeden Schlag um Mitternacht eine Traube, wobei jeder eine Seite des Kalenders voraus zeigt. Wenn eine Traube unangenehm ist, achten Sie auf diesen Monat! Nachdem Sie Ihre Weintrauben gegessen haben, sehen Sie sich diese lustigen Neujahrs-Memes an.

Kuchen

Gelegentlich bedeuten ringförmige Kuchen mit darin gebackenen Schmuckstücken, dass der Ring voll wird, was sie zu einem tadellosen Neujahrsessen macht. Dieser Brauch stammt von den Griechen, die zu Silvester eine traditionelle Vasilopita mit einer versteckten Münze innig backen. Wenn Sie das Stück mit der Prägung werden, haben Sie ein Jahr lang Glück. Wenn Sie diese Tradition ausprobieren und das Stück mit dem Geld entwickeln, vergessen Sie nicht, ein Bild zu machen, es auf Instagram zu posten und eine dieser Cleve-Neujahrsbeschreibungen damit zu verwenden.

Schweinefleisch

Schweine sind ein glückliches Silvesteressen, Schweinefleisch
  • Save
Schweine sind ein glückliches Silvesteressen, Schweinefleisch

Schweine sind ein glückliches Silvesteressen, weil Schweine beim Essen weiterziehen. Sie sind auch rund, was auf einen dicken Ordner voraus hinweist. Und das Fleisch selbst ist fettiger als andere Rindfleischstücke, was dieses Silvesteressen sowohl köstlich als auch ein Zeichen des Wohlstands macht. Dies sind nur einige Details, warum so viele Menschen am Neujahrstag Schweinefleisch essen.

Granatapfel

Granatapfel
  • Save
Granatapfel

Nach griechischer Tradition werfen Angehörige an Silvester einen Granatapfel vor ihre Haustür, wenn die Uhr Mitternacht schlägt. Je mehr Kerne herausfallen, desto mehr Glück und Fruchtbarkeit wird dieses Haus damit haben. Bewahren Sie Ihre in einer Plastiktüte auf, um dem Chaos zu entgehen, oder machen Sie Ihre Silvesterparty noch fröhlicher, indem Sie Cranberry-Granatapfel-Margaritas auspeitschen.

Kohl

Kohl an Silvester ist auch in Symbolik getaucht. Die Bestandteile von Kohl in Krautsalat oder Sauerkraut können ein langes Leben bedeuten, obwohl Kohl auch Geld bedeuten kann. Menschen essen zusammen mit Schweinefleisch häufig Sauerkraut oder irgendeine Form von Kohl. Auch dieses Ritual stammt aus Deutschland und Osteuropa und hat seine Wurzeln in einer einfachen Logistik: Eine spätherbstliche Ernte, verbunden mit einer sechs- bis achtwöchigen Rührprozedur, bedeutet, dass das Sauerkraut fertig ist, wenn es an Silvester rollt.

Black Eyed Peas

Das zu essen ist ein altehrwürdiger Brauch. Schwarzäugige Erbsen sind eine Bohnenart, die man nicht mit grünen Erbsen verwechseln sollte. Es gibt ein paar verschiedene Ursachen, die mit Glück am Neujahrstag zusammenhängen. Eine Theorie besagt den Brauch im Bürgerkrieg, als Unionssoldaten in die Lebensmittelversorgung der konföderierten Armee eindrangen und nur diese Bohne zurückließen.

Eine alternative Theorie findet sich in der afroamerikanischen Geschichte, wo frisch befreite Inhaftierte den Tag mit Gerichten aus schwarzäugigen Erbsen genossen, einem der wenigen Lebensmittel, die Inhaftierten zur Verfügung stehen. Aber folgende Theorien datieren den glücklichen Ruf der Hülsenfrucht zurück ins alte Ägypten, was bedeutet, dass das Essen der Erbse, eines Gemüses, das selbst den ärmsten versklavten Individuen leicht zugänglich ist, eine Möglichkeit war, den Göttern Selbstverleugnung zu zeigen.

Linsen

Linsen sind eine Hülsenfrucht, die in italienischen Familien häufig serviert wird, und ihre Legende wurzelt im Wohlstand. Die runden Hülsenfrüchte sehen aus wie Münzen. Zu Silvester werden Linsen konventionell nach Mitternacht gegessen, dazu Würstchen und Schweinefleisch. Stöbern Sie in unseren bevorzugten Linsenformeln und erwägen Sie, eine für Ihren Silvesterladen zu berechnen.

Nudeln

In China, Japan und zahlreichen anderen asiatischen Ländern ist es üblich, am Neujahrstag Nudeln zu servieren und zu essen. Ihr Abstand symbolisiert Langlebigkeit, achten Sie also darauf, die Nudeln während des Kochvorgangs nicht zu zerbrechen oder zu kürzen. Servieren Sie Soba-Nudeln, Udon und gebratene Sesamnudeln oder probieren Sie dieses köstliche Rezept für würzige Kokosnudeln.

Vasilopita-Kuchen

Zahlreiche Kulturen haben spezielle Neujahrskuchen. Zum Beispiel genossen die Griechen einen Kuchen namens Vasilopita, der auch als Salbeikuchen oder Königskuchen bekannt ist. Der Kuchen wird erst zu Silvester fertig gestellt und am Neujahrstag gegessen. Dieser griechische Neujahrskuchen ist zuckerhaltig und mit Mandeln dekoriert. Herkömmlicherweise wird der Kuchen mit einer Münze oder einem Ornament im Inneren gebacken, und der Einzelne hat viel Glück für das kommende Jahr.

Kransekage:Traditionelle Speisen zu Silvester?

Laut CNN ist Kransekage ein Kranzkuchenturm, der viele übereinander geladene Kuchenringe enthält. Die Puddings sind ein Teil der Silvesterfeierlichkeiten in Norwegen und Dänemark. Der Kuchen wird aus Marzipan hergestellt, häufig mit einer Flasche Wein oder Aquavit in der Mitte, und kann für ungewöhnliche Ereignisse verziert werden.

Orangen

Mandarinen sind eines der wichtigsten Zeichen des chinesischen Neujahrs. Bleiben Sie bei neuen Mandarinen, nicht bei den konservierten Sachen. Die Frucht selbst soll Reichtum bringen, und eine Frucht mit Stamm und Blatt zu haben, wird ein langes Leben und Fruchtbarkeit bringen.

oliebollen

Diese holländischen Leckereien werden aus kleinen Teigbällchen hergestellt, die mit Rosinen oder Johannisbeeren in einer Pfanne mit heißem Öl gefüllt sind. Diese werden mit gemahlenem Zucker übertroffen und können mit anderen Komponenten wie Apfelstückchen oder Zimt komplettiert werden. Der Pudding wird oft an Silvester gegessen und mit Champagner unterspült.

Lesen Sie auch: Speisen zum chinesischen Neujahr; Islamisches Neujahr, Traditionen, Speisen, Wünsche

Esta entrada también está disponible en: Deutsch Suomi (Finnisch) Français (Französisch) Nederlands (Niederländisch) English (Englisch) Svenska (Schwedisch)

Schlagwörter:
Share via
Copy link
Powered by Social Snap