Categories
Zeitschrift-magazin-de

Biblische Bedeutung von Specht

Interview mit den Gründern von Bie...
Interview mit den Gründern von Bienenglück-Pate.de

Biblische Bedeutung von Specht Hast du die Spechte gesehen? Aber ein echter wie die im Garten und in der Natur. Hast du sie persönlich gesehen? Oder hast du sie im Fernsehen gesehen?

Spechte haben, wie alle göttlichen Schöpfungen, viele merkwürdige Aspekte und viele Lehren, die sie dank ihres Verhaltens hinterlassen. Laut der Bibel haben sie ihre eigene Bedeutung, die je nach der Geschichte, die sie erzählen, variiert. Trotzdem zeigt uns ihre Art zu handeln Ausdauer, harte Arbeit und Festigung unserer Mission auf der Erde.

Biblische Bedeutung von Specht
  • Save
Biblische Bedeutung von Specht

Wie sind Spechte?

Spechte werden zwischen 30 und 60 cm groß. Es gibt einige kleinere und es gibt auch überraschende Ausnahmen mit ihrer Größe. Spechte haben ihren Namen, weil sie in der Lage sind, Baumstämme mehr als 20 Mal pro Sekunde zu treffen, genau wie ein Specht von Beruf.

Sie können tiefe Löcher bohren, die sie als Haus und Unterschlupf nutzen, und auch die Lebensmittel lagern, die sie tagsüber sammeln. Je nachdem, wie viele Löcher sie machen, markieren Spechte mit ihrer harten Arbeit möglicherweise kein Territorium. Wenn man dies versteht, ist es möglich zu folgern, dass sie:

  • Ein starker Schnabel
  • Starke Nacken muskulatur, die durch Bewegung trainiert wird
  • Stabilität, um Holz schnell zu hacken und zu hacken
  • Beständigkeit und Beharrlichkeit, um das Holz auszuhöhlen… immer und immer wieder.

Sicherlich ist der Specht ein erstaunlicher Vogel mit der Fähigkeit, die Sinne und den Verstand der Menschen zu wecken. Es wird normalerweise zu einem der Lieblingsvögel für diejenigen, die diese Arten studieren. Die Stille des Waldes wird durch das wiederholte Picken von Spechten unterbrochen und manche interpretieren es als Synonym für “Chance”.

Die Heilige Schrift und der Specht

Die Heilige Schrift und der Specht
  • Save
Die Heilige Schrift und der Specht

Was haben nun die Bibel und der Specht gemeinsam?

Wenn Sie die Heilige Schrift lesen, können Sie erkennen, wie oft Vergleiche verwendet werden, um Gläubigen Lehren zu demonstrieren. Im Fall des Spechts beziehen wir uns auf die Erfahrung von König David, die dem Bild dieses Vogels ähnelte.

In König Davids rastlosem Geist kamen seine Gedanken an die Sünden, die er begangen hatte, immer wieder zurück, um ihn an seine Fehler zu erinnern. Sein Gewissen klagte ihn täglich an, so dass er in ständiger Qual war, wenn er sich an seine Morde, seine Untreue, seinen Mangel an Glauben und seine Untreue erinnerte.

Obwohl König David zuvor von Gott vergeben worden war und er grünes Licht hatte, sich auf einen Weg der Wiederherstellung und des Trostes zu begeben, war sein Verstand nicht in der Lage, die begangenen Taten zu vergessen … Und hier beginnt der Vergleich mit dem Specht, denn David war wie dieser Vogel: Er bohrte Löcher in seinen Verstand für Sünden, die der Vater bereits vergeben hatte.

Das Gewissen selbst wird zum schlechtesten Richter unserer Handlungen, sobald wir das Ausmaß dessen erkennen, was begangen wurde. Es ist sogar in der Lage, die Initiative der Restaurierung zu bohren und auf den guten Weg zurückzukehren, der zuvor entschieden wurde. So viele sich wiederholende Gedanken über vergangene Sünden verwandeln sich in Schläge, Selbstbeschämung und unnötiges Zeigen mit dem Finger, was den Weg zur Erlösung viel schwieriger machen wird.

Wie weit ist es gut, sich unserer eigenen Sünden bewusst zu sein?

Die richtige Dimensionierung der begangenen Handlungen und ihrer Auswirkungen auf andere ist der Beginn des Weges zur Vergebung. Wir müssen für alles, was wir tun, verantwortlich sein, da wir feste Entscheidungen über unser Denken und Handeln treffen müssen. Aber die Wiederholung von Sünden in Gedanken, wie das Geräusch eines Spechts, sollte nicht als Synonym von Anklage und Versagen verstanden werden, sondern als Gelegenheit, die Gnade und Liebe Gottes zu sehen, die uns die Möglichkeit zur Erlösung gibt.

Die Anschuldigungen im Kopf über die begangenen Sünden müssen von der Tatsache begleitet werden, dass Gott Ihnen die Möglichkeit gegeben hat, sich selbst zu erlösen, und Sie eine zweite Chance haben, in diesem Leben als besserer Mensch weiterzumachen. Wenn Sie anfangen, Vergebung zu empfinden, versetzt Sie das in Demut, die es Ihnen ermöglicht, selbstbewusster und ruhiger voranzukommen.

Ja das ist richtig. Sie haben Sünden begangen, aber Gott gibt Ihnen die Gelegenheit zur Vergebung. Das Gefühl, erfolglos zu sein, wird ein Loch in Ihr Leben reißen und Platz für den Groll und Hass des Feindes in Ihrer Seele hinterlassen.

Eine positive Art, den Specht zu sehen

Wenn Sie sich entscheiden, Löcher in Ihren Geist zu bohren, vermeiden Sie es, sie ständig über negative Aspekte zu machen, die Sie dazu bringen, in das neue Leben zurückzukehren, das Sie beginnen wollten. Versuchen Sie, dass diese Löcher in Ihren Sünden nicht Ihre Gegenwart oder Ihre Zukunft ruinieren, da Sie den Weg der Erlösung begonnen haben und eine zweite Chance haben, die Dinge richtig zu machen.

Auf der anderen Seite sind Spechte dafür bekannt, in jedem Baum eine Chance zu sehen. Sie können Nahrung wie Ameisen und Larven bekommen und mit ihrem kunstvollen Picken sogar ein filigranes Haus bauen. Dies zeigt, dass Talente wie Spechte zum Wohle Gottes und für sich selbst eingesetzt werden sollten.

Außerdem picken Spechte viel, sodass ihre Arbeit zu 100 % von ihrem Kopf abhängt. Ohne sie wären sie nicht in der Lage, die meisten ihrer Aufgaben zu erfüllen. Aus diesem Grund kann man von Spechten auch verstehen, dass unsere Köpfe den Einfallsreichtum entwickeln, der notwendig ist, um Tag für Tag Prüfungen zu bestehen. Wir müssen den Verstand weise einsetzen, genau wie der Specht, um Lösungen zu finden, wie zum Beispiel einen Unterschlupf zu schaffen und nach Nahrung zu suchen.

Auf kreativer Ebene sind Spechte auch eine Referenz, weil sie in der Lage sind, den Wert selbst verlorener Ursachen wie toter Bäume zu erkennen. Sie können dort Unterkünfte bauen, die uns zeigen, dass die einzige Grenze, die es gibt, unsere eigene Vorstellungskraft ist. Dieses Beispiel hilft uns zu verstehen, dass Stärke in unserem inneren Vertrauen liegt und dass das Pflanzen von Wurzeln uns hilft, besser zu wachsen und zu verstehen, wie unser Leben verlaufen wird.

Fazit: Biblische Bedeutung von Specht

Abschließend möchten wir noch besonders auf den Aufwand hinweisen, den Spechte in den Bau ihrer Nester stecken. Sie investieren viel Mühe, Zeit und Hingabe, um ihren Jungen Schutz zu bieten und genug Nahrung zu bekommen, um ihnen zu helfen, sich selbst zu ernähren. Sie sind ein Beispiel für Durchhaltevermögen und viel Optimismus und innere Zuversicht.

Share via
Copy link
Powered by Social Snap